Dienstag, 15. September 2009

SWAP 2009: Burdastyle Lydia


(English)

Beschreibung:
Lydia von Burdastyle, ein Schnitt für ein einfaches Langarm-Shirt.

Größen:
32-44. Ich habe es in Größe 34 genäht.

Sieht das genähte Kleidungsstück wie auf dem Foto bzw. wie die technische Zeichung aus?
Hmmmhh ... ich würde eher sagen ... nein ... was aber eher an meinen Änderungen liegt.

War die Anleitung leicht zu verstehen?
Ich habe den Schnitt schon einige Male genäht, dementsprechend habe ich keine Anleitung gebraucht. Aber ich würde sagen, ja, die Anleitung ist leicht zu verstehen.

Was magst Du besonder bzw. überhaupt nicht an dem Schnittmuster?
Dieses Mal habe ich das Shirt mit einem eckigen Ausschnitt (gibt es dazu ein passendes deutsches Wort?) genäht ... und ich muss sagen ... ich mag diese Ausschnitt-Form sehr.

Verwendeter Stoff:
1m schwarzer Jersey aus einem Baumwoll-Viskose-Gemisch.

Änderungen an dem Schnittmuster oder am Design:
Ich habe das Shirt mit eckigem Ausschnitt genäht. Daher habe ich ausschließlich das Vorderteil abändern müssen. Zuerst habe ich aus dem ursprünglichen Vorderteil zwei Schnitteile angefertigt, ein Vorderteil und ein oberes Vorderteil (die Schulterpartie). Das Ganze ist auf dem Bild rechts zu sehen. Dann habe ich aus dem oberen Vorderteil kleine Keile (wie Abnäher) herausgenommen, dadurch liegt der Ausschnitt flach an und steht nicht unschön ab. Die Ärmel habe ich noch gekürzt, aber das war es auch schon an Änderungen.



Würdest du das Schnittmuster nochmals nähen? Würdest Du es anderen empfehlen?
Ja und ja. Es gibt so viele Möglichkeiten, diesen Schnitt abzuwandeln und mit verschiedenen Stoffen oder Details zu spielen. Diesen Schnitt werde ich also wieder und wieder nähen.

Fazit:
Ein paar kleine Änderungen und man erhält aus diesem simplen Grundschnitt einen völlig anderen Stil. Und der Ausschnitt gefällt mir wirklich sehr - mal was anderes, was ich so bis jetzt noch nicht im Kleiderschrank hatte.

---------------------------------------------------

Pattern Description:

This is the Lydia pattern from Burdastyle, a basic long sleeve pattern.

Pattern Sizing:
32-44. I made a size 34.

Did it look like the photo/drawing on the pattern envelope once you were done sewing with it?
Hmmmhhh ... due to the changes i made ... i would say no.

Were the instructions easy to follow?
I've already made it several time, so i didn't need any instructions. But i would say, yes, the instructions are easy to follow.

What did you particularly like or dislike about the pattern?
This time i made ist with a square neckline which i really like.

Fabric Used:
1m cotton/rayon knit in black.

Pattern Alterations or any design changes you made:
I made the Lydia top with a square neckline. Therefore i've modified only the front piece as shown in the picture below. First I've cut the neckline into the right shape as shown on the picture on the right side. As a result you get two pattern pieces: A front pieces and a upper front piece. Then i've took out small triangles from the upper front piece such that there won't be a gap at the neckline. I've also made it with short sleeves, that's all i've changed.


Would you sew it again? Would you recommend it to others?
Yes and yes. There are so many possibilities to vary this pattern. I will use it again and again.

Conclusion:
Just a few changes and you get a different style from this really basic pattern. And i love the square neckline - that's something i didn't had in my closet yet.

Kommentare:

Dawn hat gesagt…

Ooooh, I love the neckline of that top.

berry hat gesagt…

Vielen Dank für deine Beschreibung des Ausschnitts! Ich finde den wunderschön und werde das demnächst auch mal ausprobieren. Klasse Shirt und klasse Rock!
LG, berry

senaSews hat gesagt…

Dankeschööön! Thank you very much!