Donnerstag, 15. April 2010

Pudertöne

Glaubt man den Modemagazinen so gibt es dieses Jahr einen ganz klaren Trend: Pudertöne! Also werde ich als Nächstes Butterick 5130 in ganz zartem Apricot nähen. Eigentlich wollte ich dieses Kleid schon nähen, seit ich es bei Kristin von Sew Very Prairie gesehen habe. Nun, das ist jetzt gute 1 1/2 Jahre her. Gut Ding will Weile haben ;-)

If you believe various fashion magazines, there is one trend for this year's spring and summer: Neutrals! So, next im going to sew Butterick 5130 in a light pink / soft apricot. I've planned to sew this one since i saw it on Kristin from Sew Very Prairie. That's 1 1/2 year ago! It took me a little bit longer ;-)

Meine Erfahrung ist allerdings, dass es ein gutes Zeichen ist, wenn mir ein Kleidungsstück so lange im Kopf herum geistert. Mag ich nach so langer Zeit noch das Design und möchte ich es dann immer noch nähen, werde ich es auch sehr oft und noch sehr lange tragen.

But i've experienced that it's not too bad if it takes some time until i sew something. If i like the design after such a long time and still want to sew it, i tend to wear the finished garment very often and for a long time.

Der Stoff ist ein hellrosa / apricotfarbener Lycra, der ursprünglich mal für Vogue 1029 geplant war. Aber ich habe mich inzwischen umentschieden. Der Schnitt ist inzwischen ausgedruckt (ich habe ihn über sewingpatterns.com gekauft), zusammengeklebt und der Stoff ist zugeschnitten. Am Wochenende kann ich also losnähen!

The fabric is a ligh pink / apricot Lycra which i've bought to sew Vogue 1029. Now i've changed my mind. Right now, the pattern is printed (i've bought it over sewingpatterns.com), the pattern sheets are glued together and the fabric is already cut. At the weekend i can start sewing!

Kommentare:

alethia hat gesagt…

I don't follow fashion trends, I love the trends, but I don't let trends dictate how and what I sew. So you are not alone!

Lucy in the Sky hat gesagt…

Gute Wahl, deine neuen Pläne. Diesen Vogue-Schnitt finde ich ein wenig seltsam, hintenrum.

viele grüße, Lucy