Sonntag, 6. November 2011

Butterick 5674

(English)

Meine lieben Leser, hier geht es Schlag auf Schlag weiter ..... mit dem nächsten Kleid in der Reihe: Und zwar Butterick 5674.

Ich habe momentan leider ein wenig Probleme mit Wasser in den Händen und Armen. Das heißt, meine Arme schlafen schnell ein und die Finger fühlen sich ein wenig taub an. Das ist nicht wirklich schlimm, macht aber das Nähen per Hand nahezu unmöglich. Daher muss mein aktuelles Kleid leider bis nach der Schwangerschaft auf seine Fertigstellung warten. Nichtsdestotrotz möchte ich euch den aktuellen Stand der Dinge zeigen und auch eine vorläufige Schnittmusterbesprechung posten .......





So, sieht es bis jetzt aus ....... Der Reißverschluss muss noch eingenäht werden (ich werde vorher probieren, ob das überhaupt notwendig ist.) und dann bleibt in erster Linie noch Handarbeit ...... und zwar das Säumen der Armausschnitte, den letzten Rest des Saumes, etc. Aber ich denke, man bekommt schon einen Eindruck vom finalen Kleid .....

Beschreibung:
Figur-betontes Kleid mit drapiertem Oberteil in Wickel-Optik und drapierten Rockvorderteil.

Größen:
amerikanische Größen 6 - 8 - 10 - 12. Ich nähe sonst eigentlich bei den amerikanischen Schnitten eine Größe 6. Da ich mir dieses Mal aber unsicher war, habe ich es mal vorsorglich in der Größe 8 genäht. Ich denke, bei den Drapierungen sieht es besser aus, wenn das Kleid locker sitzt und der somit Stoff weich fällt als wenn man sich wie eine Presswurst in das Kleid hineinzwängt.Auf dem Bügel sieht es so aus, als wäre meine Größenentscheidung richtig gewesen .....

Sieht das genähte Kleidungsstück wie auf dem Foto bzw. wie die technische Zeichung aus?
Fast. Aus Dusseligkeit habe ich es genau spiegelverkehrt genäht. Aber ansonsten sieht es ziemlich so aus, wie das Foto auf dem Umschlag - zumal ich auch eine ähnliche Farbe gewählt habe.

War die Anleitung leicht zu verstehen?
Ja.

Was magst Du besonders bzw. überhaupt nicht an dem Schnittmuster?
Ich mochte insbesondere all die Drapierungen - sowohl am oberen als auch am unteren Vorderteil.

Verwendeter Stoff:
1,8m Romanit-Jersey in lila/fuchsia. Mein Stoff ist eher mittleren Gewichts. An manchen Stellen wie zum Beispiel der Naht zwischen oberem und unteren Vorderteil müssen mehrere Stoffschichten zusammengefasst werden. Ich habe dann die Abnäher zurückgeschnitten, damit es nicht zu dick und knubbelig wurde. Ich denke daher, dass der Schnitt sich besser für einen leichteren Jersey eignen würde.

Änderungen an dem Schnittmuster oder am Design:
Keine absichtlichen. Wie gesagt, ich habe es nur aus Versehen spiegelverkehrt genäht.

Würdest du das Schnittmuster nochmals nähen? Würdest Du es anderen empfehlen?
Ich denke, das Kleid ist doch sehr auffällig. Daher denke ich nicht, dass ich davon noch ein zweites im Kleiderschrank brauchen könnte. Ob ich den Schnitt letztendlich empfehlen kann, spare ich mir dann lieber bis nach der Fertigstellung und der finalen Anprobe auf. Aber es sieht jetzt schon sehr vielversprechend aus.

Fazit:
Als ich den Schnitt zum ersten Mal in die Hand nahm, war ich doch überrascht, dass er als "easy" gewertet wurde. Aber auch wenn der Schnitt kompliziert und aufwendig aussieht, fügte sich das Kleid doch rasch und ohne Probleme zusammen. Bisher bin ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und freue mich schon auf die Fertigstellung!


Das obere Vorderteil im Detail .....


.... das untere Vorderteil im Detail .....


..... und der handgenähte Saum im Detail.
---------------------------------------------------


My dear readers, in quick succession i can report you from my work on my latest dress: Butterick 5674.

Unfortunately, i have some problems with edema of the arms and hands. I.e. my arms and fingers feel a little numb. That's not really serious or doesn't hurt, but it makes hand-sewing nearly impossible. Thus my current dress has to wait for its finishing after my pregnancy. Nonetheless, i want to show you how it looks right now and post a preliminary patternreview ....





This is how it looks so far ....... I still have to sewn in the invisible zipper in the center back (previously i will try if a zipper is neccessary in this knit dress) and then there is only hand-sewing left like hemming the sleeves, etc. But i think you get an impression of how the dress will look like .....

Pattern Description:
Close-fitting,lined dress has front overlay, shoulder and waist pleats and back invisible zipper.

Pattern Sizing:
6 - 8 - 10 - 12. Usually, i sew a size 6 in Big 4-patterns. But this time i was insecure. Thus, i've made it in size 8. I thought, this style would look better a little too big than too small because the draping will look better when losely fitted. When i look at it now (on the hanger) i think i've made the right decision regarding the sizing ......

Did it look like the photo/drawing on the pattern envelope once you were done sewing with it?
Yes, nearly. Except that i've made it mirror-inverted. But apart from that it looks like the envelope photo - especially since i've choosen a similar color.

Were the instructions easy to follow?
Yes.

What did you particularly like  or dislike about the pattern?
I like all the draping - on the upper as well as on the lower front.

Fabric Used:
1,8m Ponte knit in a deep and warm purple. My fabric is middleweight. At some seams as for example between upper and lower front you have to sew through a lot of fabric layers. Thus, there i've cut back the darts to reduce thickness and bulk. I think maybe a lightweight jersey would be better suitable for this pattern.

Pattern Alterations or any design changes you made:
None by intention. As mentioned before, i've just made the dress mirror-inverted.

Would you sew it again? Would you recommend it to others?
I think the design of this dress is very uniquie and thus, you don't need two of these dresses in your closet. If i would recommend it to others? I think i will wait with a definite recommendation until i have finished the dress and tried it on. But i think on the hanger it looks great so far.

Conclusion:
When i've received the pattern i was quiet surprised that it is rated "easy". But even though it looks complicated and complex, it went together quickly and without any problems. So far, i'm more then happy with the result and can't wait until its completion!


A detailed picture of the upper front  .....


.... the lower front  .....


..... and of the hand-sewn seam.

Kommentare:

Audrey hat gesagt…

It is a very pretty dress. I really like the color and the style

Stoffhamster hat gesagt…

Ich bin schon sehr gespannt auf die ganzen Tragefotos von den raffinierten Kleidern der letzten Zeit!
Der Schnitt ist toll und die Farbe ... Hammer!!!
Alles Gute! Bettina

Honigbärenbiene hat gesagt…

Superschön, liebe Sena! Die Farbe ist voll mein Fall und der Schnitt natürlich auch!

Ich hoffe ganz doll, dass dein kleiner Schatz auch das ganze Wasser und die Schwangerschaftspfunde wieder mitnimmt und du ganz schnell in die tollen Kleider passt!

Kopf hoch, die Tage sind gezählt ;-) Liebe Grüße von Vanessa

berry hat gesagt…

Und noch so ein Kleid mit tollen Details! Ich gucke ein wenig neidisch, denn mir bleibt ja so etwas zu nähen verwehrt, da ich wahrscheinlich ziemlich Mühe hätte, so einen Schnitt selbst zu basteln... Freue mich schon aufs Foto an der Frau ;)
LG, berry