Mittwoch, 12. Oktober 2011

BWOF 09-2010-111



(English)

Hallo, meine lieben Leser. Zunächst einmal möchte ich Euch danken für die vielen Tipps für zukünftige Nähprojekte. Da unsere Tochter rein Kleidungs-technisch schon mehr als gut ausgestattet ist, geht es hier ganz egoistisch weiter. Geownnen haben Oberteile und Kleider für mich, die sich möglichst gut zum Stillen eignen und aus Jersey oder ähnlichen Stoffen sind, so dass sie beim Anpassen ein bißchen Spiel lassen. Und das hier ist das erste fertige Kleidungsstück ..... Burda 09-2010-111.

Beschreibung:
Wickeltop mit Schalkragen, das an der Seite mit Knöpfen geschlossen wird.

Größen:
34-42. Ich habe den Schnitt in Größe 36 genäht.

Sieht das genähte Kleidungsstück wie auf dem Foto bzw. wie die technische Zeichung aus?
Bis auf die Änderungen .... ja.

War die Anleitung leicht zu verstehen?
Ich habe keine Ahnung. Wie immer habe ich einfach drauflos genäht. Daher kann ich nichts zu der Anleitung sagen.

Was magst Du besonders bzw. überhaupt nicht an dem Schnittmuster?
Ich mag die Art und Weise wie der Schalkragen fällt und die Vorderteile leicht drapiert sind.

Verwendeter Stoff:
1.5m brauner Strickstoff. Die Farbe ist wärmer als auf den Fotos, am ehesten so wie auf dem obersten Foto.

Änderungen an dem Schnittmuster oder am Design:
Aus Stoffmangel musste ich bei den Ärmeln improvisieren. Die Raffungen musste ich leider weglassen. Trotzdem hat mein Stoff nicht gereicht, so dass ich eine Art Bündchen ansetzen musste. Ich finde aber, dass es ganz gut so aussieht.

Würdest du das Schnittmuster nochmals nähen? Würdest Du es anderen empfehlen?
Ob ich es noch einmal nähen würde, weiß ich nicht. Einerseits kann man nie genug von diesen Basics haben, andererseits gibt es noch so viele andere schöne Schnitte. Ich kann den Schnitt aber ohne Einschränkungen empfehlen.

Fazit:
Ein Endfazit fällt mir schwer. Wie auf den Bildern zu erkennen ist, fehlen noch die Knöpfe an den Seiten. Ich habe vor, hierfür braune Jerseyknöpfe zu verwenden. Da ich momentan das Oberteil nicht anprobieren kann, habe ich beschlossen, die Knöpfe erst einmal wegzulassen und diese dann anschließend nach der Geburt einzusetzen. So auf dem Bügel und beim Anhalten gefällt mir das Oberteil total gut. Es ist vielseitig, schön kombinierbar, bequem und der Fall des Stoffes an den Vorderteilen ist auch sehr schön.



Die Drapierung am Schalkragen .....



.... und ein Detailbild vom Ärmel.
----------------------------------------------------------


Hello,my dear readers. First of all, thank you for your tipps what to sew next. Because our little girl already has a closet full of garments, i will egoistically sew for myself. And the winners are ..... tops and dress for me, which are adequate for breast feeding and made of knit fabrics such that they don't require that much fitting. And this is my first finished garment ....... Burda 09-2010-111.

Pattern Description:
It is a wrap cardigan with a shwal collar which is closed at the sides with buttons.

Pattern Sizing:
34-43. I've made a size 36.

Did it look like the photo/drawing on the pattern envelope once you were done sewing with it?
Accept my changes .... yes.

Were the instructions easy to follow?
I don't have a clue. As always, i've just started sewing and didn't look into the instructions. Therefore, i can't say anything about them. 

What did you particularly like or dislike about the pattern?
I like the shawl collar and how the fabric drapes at the front pieces.

Fabric Used:
1.5 m brown knit fabric. The color is warmer then on the pictures, maybe the first picture is closest to its natural color.

Pattern Alterations or any design changes you made:
I didn't had enough fabric for the sleeve gathering. But even though i've omitted the sleeve gathering i didn't had enough fabric and made some sleeve cuffs. However, i like how the sleeves look, so i'm okay with that.

Would you sew it again? Would you recommend it to others?
I don't know if i would sew it again. On the one hand, you can never have enough of this kind of basics. On the other hand, there are so many other great patterns i want to sew. But i can recommend it without any modifications. 

Conclusion:
This time it's hard to come to a final conclusion. As you can see on the pictures, the buttons are still missing. I plan to use snaps (not the ones you sew on, but those you put into your fabric). Because i can not try on my garments right now, i've decided to attach the buttons later after birth. But on the hanger, i really love this top. It is versatile, works well with my wardrobe, comfortable and the drape of the fabric in the front looks nice.



Picture of the front draping .....



.... and of the sleeves
 

Kommentare:

berry hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
berry hat gesagt…

Ein sehr schönes Modell! *notier* Der Schalkragen gefällt mir ausgezeichnet, vor allem hält er im Winter schön warm und die Halsöffnung klafft nicht so auf, was ja öfters ein Problem bei Wickeloberteilen ist. Die Bündchen sehen toll aus! Wie hast du die denn an den Ärmel genäht, es sieht so speziell aus? Das kann ja nicht nur rechts auf rechts sein - es sieht wie eine kleine Biese aus?
LG, berry

sonoemi hat gesagt…

Siehste, da hast Du ja doch noch was zum Nähen gefunden ;-).
Ein schönes Shirt und der Schalkragen macht es ja sehr wintertauglich!
Der Schnitt gefällt mir. Darf ich fragen, wie lang das Shirt ist? Auf dem Bügel wirkt es für meine persönlichen Bedürfnisse etwas kurz.
Liebe Grüsse von Sabine

Melissa Fehr Trade hat gesagt…

Oh yay! I see I inspired you with my pattern choice! ;) Funny how I never once considered this to be a cardigan, only thinking of it as a blouse, but you're SO right - this could be a great layering piece!!

senaSews hat gesagt…

Hallo Berry,

das Ärmelbündchen habe ich wie folgt genäht: Zunächst habe ich den Ärmel eingesetzt, dann den Stoff gedoppelt und als Bündchen an den Ärmel angesetzt, auseinander gebügelt und dann mit der Zwillingsnadel versäubert. Danach habe ich die Seitennaht des Oberteils geschlossen und versäubert.

Liebe Grüße, Sena

senaSews hat gesagt…

Hi Melissa!

Yes, you truly inspired me by the pattern choice. I fnot to say that i'm a a shameless copy cat ;-)

Best wishes, Sena

senaSews hat gesagt…

Hallo Sabine,

ich habe gerade noch einmal nachgemessen. Das Oberteil ist 53 cm lang (gemessen entlang der rückwärtigen Mitte).

Für einen Zwerg wie mich also lang genug ;-)

Liebe Grüße, Sena

marie- therese hat gesagt…

Die Jacke ist sehr schön geworden. Gute Idee sie aus Strick zu machen.
Gefällt mir sehr!
LG Marie