Montag, 15. April 2013

Grundlagen der Geometrie

Es gilt:                      Kreisumfang = 2*pi*Radius.
Umformung ergibt:    Radius = Kreisumfang / (2*pi).

Was das alles soll? Das ist die Grundlage für mein nächstes Projekt: Ein grauer Jersey-Rock nach diesem Vorbild:

What's that all about? My next project is based on that equation. A gray jersey circle skirt like this one:

Gray Jersey Skirt

Einen derartigen Rock zu nähen, ist fast schon lächerlich einfach. Ich habe dazu einfach ein Stück Jersey genommen, zu einem Quadrat gefaltet, entsprechend meiner Taille einen Kreis ausgeschnitten, einen Gummizug genäht und fertig. 

It is ridiculously easy to sew. Take a piece of lightweight jersey, fold it into a rectangle/square, cut out a circle according to your measurements, sew a elastic chasing und you're done.



Anmerkung: Der Rock ist nicht gerade ein Figurschmeichler. Bei der Berechnung des Kreisradius sollte man das bedenken. Ich habe bei meiner Berechnung großzügig aufgerundet (Radius plus ca. 10cm). Ich denke, schöner und figurschmeichelnder wird es, wenn der Rock an der Hüfte weniger Stofflagen hat.

Note: This skirt is very hip-emphasizing. You should keep that in mind when calculating the radius.I've generously rounded up my radius about 10cm. I think this skirt will look nice if there is less fabric around the hips.
Fazit: Soooo einfach und schnell genäht. Es dauert länger, in die Stadt zu fahren, einen Parkplatz zu suchen und einen Rock zu kaufen. Der Rock wird bei mir im Sommer bestimmt der Dauerbrenner. Und vielleicht folgt noch das ein oder andere Modell in einer anderen Farbe.

Conclusion: Sooo easy and fast to sew. It takes longer to drive into the city, find a parking lot and buy one. I think this will be one of my wardrobe staples for summer. Maybe i will sew another one in a different color, too.

Kommentare:

Stoffhamster hat gesagt…

Recht hast du: Schneller genäht als gekauft!
Ich habe auch schon einige von diesen Röcken genäht und das "Problem" mit der Figurschmeichelei ganz einfach gelöst: eine breite Passe!
Gefunden in der Burda; oben ein schmales Gummiband rein, unten dann das Rockteil dessen Radius dem Passenrand angepasst ist - fertig!
Braucht keinen Reißverschluß und sitzt an der Hüfte viel besser!
Liebe Grüße, Bettina

senaSews hat gesagt…

Liebe Bettina,

vielen Dank für den Tipp mit der Passe. Das werde ich genau so umsetzen. Denn so gefällt es mir im Nachhinein doch nicht mehr so gut.

LG, Sena