Dienstag, 15. Juni 2010

McCall 5586


(English)

Beschreibung:
Für dieses Kleid habe ich McCall 5586 abgewandelt. Herausgekommen ist ein Kleid mit amerikanischem Ausshnitt, Gummizug auf Hüfthöhe, in Knielänge.

Größen:
4-20 (amerikanische Größen). Ich habe es in Größe 4 genäht. Eigentlich habe ich eine Größe 4, da der Schnitt aber so locker sitzt, habe ich mich für Größe 4 entschieden.

Sieht das genähte Kleidungsstück wie auf dem Foto bzw. wie die technische Zeichung aus?
Hmhhh, wohl eher nicht. Dazu habe ich mal wieder zu viel abgeändert.

War die Anleitung leicht zu verstehen?
Super einfach.

Was magst Du besonders bzw. überhaupt nicht an dem Schnittmuster?
Die Schnittauswahl war für mich dieses Mal nicht so einfach. Da der Stoff sehr groß gemustert ist, ich jedoch kaum größer als eine Parkuhr bin ;-) wollte ich unbedingt, dass der Stoff locker fällt und durch Raffungen (wie am Vorderteil) das Muster nicht zu flächig wirkt. Nach langem hin und her habe ich mich dann letztendlich für diesen Schnitt entschieden. Bei so einem auffallenden Print, braucht man einen einfachen Schnitt.


Das ist übrigens, was Burda für diesen Stoff vorschlägt:
Kaftan 112 aus der Burda 07-2010
Bild Eigentum von burdastyle.de

Verwendeter Stoff:
1m Jersey von Stoffe Tippel

Änderungen an dem Schnittmuster oder am Design:
Zunächst einmal habe ich den Ausschnitt abgeändert, so dass Vorder- und Rückenteil durch ein kleines und schlichtes Satinband gebunden werden. Dazu habe ich beide Teile nach oben hin verlängert.
Dann habe ich auf Hüfthöhe gesmokt, indem ich das elastische Gummiband auf die Unterfadenspule aufgefädelt habe (oben normales Garn) und dann einfach unterhalb der Hüfte einfach waagrecht entlang genäht habe.
Und zu guter letzt habe ich das Kleid verlängert, so dass es knielang ist.

Würdest du das Schnittmuster nochmals nähen? Würdest Du es anderen empfehlen?
Ich habe es bereits ein paar Male genäht, irgendwann bevor ich angefangen habe zu bloggen. Ja, vielleicht würde ich es noch einmal nähen, warum nicht. Ich kann es aber auf jeden Fall weiterempfehlen, besonders für Anfänger ein gutes Einstiegsprojekt.

Fazit:
Ich bin richtig zufrieden mit dem Endergebnis. Okay, der Stoff ist ein wenig abseits meiner üblichen Stoffwahl und sehr "laut". Dennoch bin ich mit dem Kleid rundum zufrieden.


Smocking

Mit der Zwillingsnaht genähter Saum

--------------------------------------------------------

Pattern Description:
I've started with McCall 5586 and ended with a halter dress, with a smocked waist band in knee length.

Pattern Sizing:
4-20. I've made a size 4, even though i'm usually a size 6. I've decided that way because the pattern is so baggy and loosely fitted.

Did it look like the photo/drawing on the pattern envelope once you were done sewing with it?
Not really. Again, i've changed too many things.

Were the instructions easy to follow?
Yes, super easy.

What did you particularly like or dislike about the pattern?
This time it wasn't easy to settle on a pattern. The fabric has a big and busy print. Since i'm so small i wanted something with a nice drape such that the print does not look too busy for me. In the end i came up with this pattern. With such a busy print you need a simple pattern.


BTW, this is what Burda made with this fabric:
Kaftan 112 from Burda 07-2010
Image courtesy of burdastyle.de

Fabric Used:
1m Jersey from Stoffe Tippel

Pattern Alterations or any design changes you made:
First of all, i've changed the neckline such that the front and back piece are hold by a small satin ribbon. Therefore, i've lengthend front and back piece.
Then i've smocked the dress at the waist by using elastic thread for the bobbin and normal thread as the upper thread. By just sewing horizontally underneath the waist area you will get the smocking effect.
Last but not least, i've lengthened the pattern to get a knee length dress.

Would you sew it again? Would you recommend it to others?
I've already made it before (before i've started blogging). So maybe i will do it again. I can recommend it to others. It's great especially for beginners.

Conclusion:
I'm totally happy with the result. It's not my usual fabric choice and the print is quite "loud". But nonetheless, i love my new dress.


Smocking

Seam sewn with the twin needle

Kommentare:

Carolyn (cmarie12) hat gesagt…

I'm soooooo loving this dress! Simply stunning!

sonoemi hat gesagt…

Ohhh, wie schööööön!!!! Ich war ja schon so neugierig auf das Kleid, weil mir der Stoff so gut gefiel....
und ich bin keinesfalls enttäuscht worden ;-). Ich finde es richtig klasse und Schnitt und Stoff harmonieren einfach wunderbar.
Ein ganz, ganz tolles Kleid, das jetzt wunderbar zu Deiner schön gebräunten Haut aussieht.

Liebe Grüsse von Sabine

Stoffhamster hat gesagt…

Ein wunderschönes Kleid!!!
Der Schnitt passt prima zu dem herrlich bunten Stoff.
Liebe Grüße, Bettina BeAu*tiful

Miss Violetta hat gesagt…

Toll !! Der Stoff, der Schnitt und es steht Dir super !

Schön, wenn man auch mal mit relativ wenig Arbeit so einen "WOW-Effekt" erzielen kann.

Liebe Grüße Manuela

Kristin hat gesagt…

Fantastic dress! I heart the print so much. The design and transformation you made really shows off that wonderful print. So summery and beautiful!

Jacquie hat gesagt…

Your dress is gorgeous - the fabric is incredible and the design really suits it.

berry hat gesagt…

Das steht dir wunderbar - du siehst wie eine Südseeschönheit aus!
LG, berry

Uta hat gesagt…

Die Farben und der Schnitt stehen Dir ausgezeichnet! (Und der Stoff wäre an den komischen Burda-Kaftan verschwendet gewesen...)

trinilove hat gesagt…

this fabric is divine, so gorgeous, what a great look for a summer beach party

AllisonC hat gesagt…

I love the dress on you, it shows off the gorgeous print perfectly. I knew this was your fabric when I saw it in Burda!

Audrey hat gesagt…

Beautiful dress, I love the way it looks made in the large print fabric.

Honigbärenbiene hat gesagt…

TOLL!!! TOLL!!! TOLL!!!

Der Stoff ist der Hammer!!! Und einen super Schnitt hast du dafür gewählt!

Am allermeisten gefällt mir aber deine Urlaubsbräune :-D

Toll siehst du aus!!!

Viele liebe Grüße, Vanessa