Mittwoch, 14. August 2013

Flower Power

Momentan genießen wir ja allerschönstes Sommerwetter. Und ich wünsche mir echt, dass es so bleibt. 
Nichtsdestotrotz kann ich mich momentan nicht motivieren, etwas Sommerliches für mich zu nähen. Und da ich schon seit langer Zeit eine Idee für einen Wintermantel für meine kleine Eule im Kopf habe, habe ich  den fehlenden Näh-Egoismus genutzt und mich ans Werk gemacht.
Denn der Wintermantel involviert einen lange sträflich vernachlässigten Teil meines Nähmaschinenparks - meine Stickmaschine.

Right now, i'm really enjoying our wonderful summer weather. And i wish it will last for long. However, i really can't find the motivation to sew summer clothes for myself. And because i have the idea of a winter coat for our little girl for a long time, i took advantage of my lacking sewing egoism and started a kids project.
And this project involves a part of my equipment which is neglected for too long - my embroidery mashine.

Nach einiger Zeit an Recherche habe ich mich für dieses Motiv entschieden. Der Stoff ist ein schwarzer Mantelstoff von diesem UFO hier. Also habe ich alles bereit gestellt....

After some search, i've decided on this embroidery design. I've used the fabric from this UFO here. So, everything was lined up .......


.... und einmal Probe gestickt.....
..... and i've made a sample embroidery ......


Es hat ein wenig Spielerei an der Fadenspannung bedurft, aber dann war ich zufrieden und habe "richtig" losgelegt. Und so sieht es dann nach einem kompletten Tag an der Stickmaschine und weiteren Stunden an der Nähaschine aus. (die Rückseite ist ebenfalls bestickt)

I needed to adjust the thread tension and then i was ready to go. And this is how it looks after a complete day behind the embroidery machine and a couple of hours behind the sewing machine ...... (the back is embroidered as well)



Ich finde das Ergebnis ja zuckersüß. Nur leider habe ich mich mal wieder in der Größe vergriffen. Der Schnitt ist Burda 09-2012-149. Die kleinste Größe ist 104. Sie trägt momentan Größe 86. Daher wollte ich für den Winter eine Größe 92 nähen. Ich habe den Schnitt als Download erworben und beim Ausdrucken um 90% verkleinert. 104*0,9=93,6. Da habe ich mich aber wohl verkalkuliert. Unsere kleine Eule versinkt in dem Mantel.

I think the coat looks super cute. But unfortunately, i've sewn the wrong size (again). The pattern is Burda 09-2012-149. The smallest size is 104. My little girl wears 86 at the moment. I wanted to sew size 92. That's why i've bought the pattern as a download and resized it while printing down to 90% of the original size. 104*0,9=93,6. But it is still too big and she is drowning in this coat.


Aber so wild ist das auch nicht. Ich habe noch einmal den Stoff nachbestellt und fange noch einmal von vorne an. Und mit ein wenig Glück, kann sie das zu große Exemplar dann nächsten Winter tragen.

But i don't mind. I've bought another piece of fabric and will start all over. If i'm lucky she can wear the big one next year's winter.


Und dann ist der eigentliche Grund warum ich nicht böse bin, noch einmal bei Null zu starten. Irgendwie sind meine Stickereien nicht gut geworden. An manchen Stellen sieht man den Stoff noch durch (Übergang zwischen Lachs und Rot) oder es hat sich ein Motif verschoben (wie die Kreise in den blauen Blüten) oder der Stich zur Umrandung wurde nicht überstickt (wie bei der grünen Blätterranke). Woran könnte das wohl gelegen haben? Als Neuling an der Stickmaschine bin ich für jeden Rat dankbar. Ich vermute mal, dass ich den Stoff nicht fest genug in den Rahmen gespannt habe. Der Stoff ist mit Einlage verstärkt, aber keiner speziellen Stickeinlage. Oder liegt es vielleicht an den Einstellungen der Stickmaschine? Ich habe das Originalmotiv um 120% vergrößert gestickt. Kann das die Lücken verursacht haben? Fragen über Fragen ..... und schon einmal im Voraus ein großes Dankeschön für Hilfe und/oder motivierende Worte :-)

And that's the reason why i don't mind to start again. The embroidery doesn't look as good as i want it to be. There are some parts where the stitsches aren't close enough and you can see the fabric. Or where you can see the base stitches. Or where the motifs look displaced. Please help my. What could be the reason for that? I'm new to mashine embroidery and thankful for any help. Maybe the fabric was too loose in the hoop. The fabric is interfaced but not with special embroidery interfacing. I've resized the motif and graded it up to 120% of the original size. Thanks in advance for your help and/or motivating words :-)

Kommentare:

sonoemi hat gesagt…

Man kann aber trotzdem gut erkennen, wie schön er ist! Ich finde das Foto total süss! Die Kleine sieht etwas hilflos und verloren in dem Mantel aus ;-).
Zur Sticki kann ich Dir leider gar keine Tipps geben, da habe ich leider null Ahnung!
Hoffe, Du bekommt noch ein paar hilfreiche Tipps von Anderen!

Liebe Grüsse von Sabine

AllisonC hat gesagt…

Kids seem to sping up so quickly Im sure coat #1 will fit soon, maybe next winter. It looks very cute and very expensive, I'm not sure I would have the patience to make the exact same garment twice, but it will be quicker the second time around I guess!

senaSews hat gesagt…

Ich habe noch einmal von vorne angefangen und jetzt passt der Mantel wirklich viel besser. Und die Stickerei ist auch schöner geworden. Es ist wahrscheinlich wie mit allem: Übung macht den Meister :-) Der Mantel hat zwar immer noch Luft, aber bis zum Winter wächst Sie bestimmt noch ein Stückchen und mit den dicken Wintersachen drunter sollte es dann hoffentlich bis zum Frühling reichen.

@Allison: Usually i don't have the patience too. But this time i really want this coat. And i consider it as embroidery training ;-)

Best wishes, Sena

The Slapdash Sewist hat gesagt…

The photo of your little girl in her big coat is just too cute! I bet it will fit next winter. It looks like a fancy designer piece--I certainly can't see any flaws in the embroidery.

lakaribane hat gesagt…

Sena! Welcome back! So happy to read you again. Very cute coat!